ESSERT Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

Vier Fragen über die Produktstrategie der Business Unit Digital

4 Fragen über die Produktstrategie der Business Unit Digital beantwortet von Geschäftsführer Sergiu Burian
Sergiu, seit dem 1. Januar leitest du als Geschäftsführer den Geschäftsbereich Digital
Processes bei der ESSERT GmbH. Wie sind deine Erfahrungen nach den ersten 90 Tagen?

Sergiu Burian: Super! ESSERT ist ein Umfeld für Innovation, das Team von Digital Processes ist sehr engagiert, mit Herzblut bei der Sache und das Verhältnis zu unseren Kunden ist sehr partnerschaftlich. Wir haben uns in meinen ersten 90 Tagen darauf konzentriert die Wachstumsstrategie und den Produktplan zu definieren. Ich freue mich meine Erfahrungen aus der Software- und Telekommunikationsbranche einbringen zu können, um unsere Kunden bei der Digitalisierung ihres Service und der Entwicklung zur Industrie 4.0 zu fördern. Bereits jetzt sehe ich, dass es mehrere Servicekonzepte aus der Telekommunikationsbranche gibt, die auch in anderen Branchen angewendet werden können, wie beispielsweise skalierbare digitalisierte Kundendienstprozesse. Darüber hinaus bilden Telekommunikations- und Softwaretechnologien den Kern der Digitalisierung in allen Bereichen. Also schnallt euch an, wir sind bereit für diese Reise.

Wie sieht die aktuelle Produktstrategie aus?

Sergiu Burian: Unsere Strategie fokussiert sich darauf unseren Kunden branchenübergreifend einen erstklassigen Service zu ermöglichen, mit dem sie ihre Wettbewerber abhängen können. Das gelingt uns, indem wir mit unserer Software verstreutes Know-how für eine schnelle Problemlösung direkt an den Point of Need for Service bringen. Das neuste Release, die nächste Generation unseres Produktes Augmented Support, ist ein starkes Statement in diese Richtung.
Unsere Produkte lösen Probleme, die klassische Systeme wie Field-Service-Management- oder Case-Management-Software nicht lösen können und stellen deshalb eine sinnvolle Erweiterung für diese Tools dar. Während Field-Service-Management-Tools zum Beispiel die richtige Person zur richtigen Zeit an den richtigen Einsatzort bringen, stellen unsere Produkte sicher, dass der Mitarbeiter im Einsatz weiß, wie er das Problem lösen kann. Überhaupt stellt sich bei Servicefällen die Frage wer denn die richtige Person ist. Typischerweise ist das der erfahrenste Techniker. Allerdings ist es weder die effizienteste noch die schnellste Lösung diese Person rauszuschicken. Das klassische Vorgehen bedeutet Reisekosten, einen Kapazitätsengpass der qualifiziertesten Mitarbeiter, Zeitverlust und keine Garantie für Reaktionszeiten – um nur einige Punkte zu nennen. Mit Augmented Support und Augmented Content können unsere Kunden selbst entscheiden, wer die effizienteste Person ist, die eingesetzt werden soll. Wenn denn überhaupt jemand eingesetzt werden muss, da Wissen aus relevanten Dokumenten und Medien oder von Experten aus der Ferne bezogen werden kann. Ganz egal wann und ganz egal wo, direct am Point of Need for Service.

Ist das Produkt speziell auf eine Branche zugeschnitten?

Sergiu Burian: Wir sehen branchenübergreifend einige Muster, wie Service betrieben und implementiert wird. Selbstverständlich können unsere Kunden ihr Servicemodell frei bestimmen. Egal für welche Strategie sie sich entscheiden, sie können von unseren Softwareprodukten profitieren. Ob unsere Kunden jetzt neue SLA-Dienste mit garantierten Reaktionszeiten anbieten wollen, ein verteiltes lokales Servicepartnernetzwerk aufbauen wollen, sie Endkunden direkt helfen oder internen Service verbessern wollen, der Einsatz unserer Software steigert die Qualität und Effizienz des Services.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Advanced Robotics bekommen wir tagtäglich Einblicke in die Abläufe der Branche Maschinenbau und Automatisierung, die wir in die Entwicklung unserer Produkte miteinfließen lassen. Das hilft uns dabei die Anforderungen unserer Kunden und Besonderheiten verschiedener Branchen besser zu verstehen.

Wie passen Produkt und Strategie zum Digitalisierungstrend?

Sergiu Burian: Mit unseren Produkten helfen wir unseren Kunden auf ihrem Weg zur Digitalisierung, egal in welcher Phase der Digitalisierung sie sich gerade befinden. Wir sehen die Digitalisierung als eine Chance für jeden von innovativen Technologien nachhaltig zu profitieren. Keiner kann es sich heute leisten bei der Digitalisierung abgehängt zu werden und unsere Kunden haben das verstanden.
Uns ist klar, dass deshalb Einfachheit der Schlüssel für eine schnelle und effiziente Einführung ist. Mit unseren cloud-nativen Produkten können Neukunden sofort von der Digitalisierung profitieren, ohne komplexe Implementierungsprojekte. Wer heute bestellt, kann unsere Software morgen schon nutzen und das weltweit. Wenn unsere Kunden noch etwas mehr Informationen wünschen, können sie eine Online-Produktdemo anfragen. Wir haben spezielle Angebote für den einfachen Einstieg und bieten die Möglichkeit die Nutzung später auszuweiten. Außerdem können Interessierte, die noch etwas Bedenkzeit brauchen, bald eine kostenlose Testversion über unsere Webseite anfordern. Bleibt gespannt!

Mit dem Besuch unserer Website werden auf Ihrem genutzten Endgerät sog. „Cookies“ gesetzt. Hintergründe der Datenverarbeitung und die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung finden Sie unter dem Punkt „Cookies“ in unserer Datenschutzerklärung. Ebenso finden Sie dort Hinweise, wie Sie einer Nutzung von Cookies widersprechen können. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Details ansehen

Ok